Klick für Übersicht word logo
Anzeige:
Neu:
blog.tocotrienol.de
www.tocotrienol.de > Herz > Arteriosklerose    (>>> Cholesterin Senkung)

Tocotrienole und Arteriosklerose

Arteriosklerose entsteht, wenn sich die Schlagadern durch verschiedene Ablagerungen (Plaques) verengen. Diese Ablagerungen können sich ablösen und wie ein Pfropfen Blutgefäße verschliessen. Trifft es ein Versorgungsgefäß des Herzen, dennt man das Herzinfarkt, trifft es ein Blutgefäß im Gehirn handelt es sich um den Gehirnschlag.

Sklerotisches Gefäß. Quelle: http://phil.cdc.gov/phil_images/20030718/11/PHIL_846_lores.jpgDie Ablagerungen an den Gefäßen bestehen aus einem Gemisch von oxidiertem oder entzündetem Gewebe mit Cholesterin und anderen Geweben. Im Bild rechts sieht man ein Beispiel einer sklerotischen Aorta.

Zu den Risikofaktoren gehört  ein erhöhter Spiegel an Cholesterin (LDL), und oxidative bzw. Entzündungsprozesse in den Adern.

Hier kommen die Tocotrienole ins Spiel. Schon seit einer Reihe von Jahren ist bekannt, dass

Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren

weiter mit Kapitel.. Cholesterin Senkung


Sitemap Suche Disclaimer Impressum Kontakt

13.12.2017 18:00